Radiofrequenz-Behandlung

Die Radiowellen führen zu einer gezielten Erwärmung der Kollagen-Fasern in der Unterhaut und bewirken so deren Zusammenziehen. Zusätzlich wird das Unterhautgewebe stimuliert und die Neubildung von Kollagen wird aktiviert. So kann man dem natürlichen Kollagenabbau entgegenwirken und eine Hautverjüngung erzielen.

Die Radiofrequenz-Behandlung kann im Gesicht gegen Falten und Doppelkinn, am Hals und zum Contouring angewendet werden.  Bereits direkt nach der Behandlung ist ein Effekt durch das Kollagen-Shrinking sichtbar, durch die Wiederholung der Behandlung wird dieser verstärkt und führt gemeinsam mit der Neubildung von Kollagen-Fasern zu einer festeren und strafferen Haut.

Eine angenehme und entspannende Behandlung ohne Ausfallszeit!