Stosswelle

Akustische Wellentherapie – Stosswelle

Cellulite & Body Shaping

Als Cellulite (Volksmund: Orangenhaut) bezeichnet man eine Dellenausbildung der Haut, die Frauen aller Altersstufen betrifft und unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Der spezielle Aufbau der Haut bei Frauen lässt diese Dellenausbildung zu. Begünstigend wirken Faktoren wie hormonelle Einflüsse, Bewegungsmangel oder zu enge Kleidung. Die Akustische Welle rückt den verschiedenen Formen der Cellulite zu Leibe.

So geht’s: Das Handstück der Akustischen Welle wird auf die Haut aufgesetzt und mit leichtem Druck über das betreffende Hautareal in Lymphrichtung und ohne Druck zurück bewegt. Dabei werden in jeder Sekunde mehrere Impulse abgegeben. Während der AW-Behandlung ist bei jedem Impuls ein kurzer Druck – aber kein Schmerz – zu spüren. Je nach Behandlungsareal dauert eine Sitzung bis zu 30 Minuten. Eine Veränderung der Haut kann man schon direkt nach der ersten Behandlung spüren. Für ein optimales Ergebnis sind mehrere Sitzungen (6 bis 8) notwendig. Zwischen den Behandlungen sollte ein Abstand von mindestens 4 bis 7 Tagen eingehalten werden. Nach Abschluss der Behandlungsserie wird zur Aufrechterhaltung des Ergebnisses eine Behandlung im Abstand von jeweils 6 Wochen empfohlen.

So funktioniert’s: Durch einen Kompressor wird Druckluft erzeugt und in kurzen Impulsen mittels eines Handstücks übertragen. Durch Aufsetzen des Handstücks auf die Haut (vorzugsweise Oberschenkel oder Gesäßregion) werden die Impulse übertragen und in die Haut eingebracht, die etwa 25 mm tief eindringen. Sie bewirken eine Tiefenmassage. Der Stoffwechsel wird angeregt. Auch durch Aktivierung fettspaltender Enzyme tritt diese Drainagewirkung ein. Die Folge ist eine fühlbar festere, glattere, straffere Haut.

Die Akustische Wellentherapie wird mit einem Gerät von Asclepion Laser Technologies durchgeführt.