Plasmalifting – Straffung ohne Schnitt mit PlexR®Plus

Schlaffe Haut, Trockenheit, Falten, der Verlust von Elastizität: im Laufe der Zeit werden die Zeichen der Hautalterung immer sichtbarer.
Vor allem im Bereich rund um die Augen wirkt sich der Alterungsprozess gravierend aus. Die Augenpartie spielt eine entscheidende Rolle bei der Kontaktaufnahme – der erste Blickkontakt prägt unser Erscheinungsbild. Ein müder, trauriger Gesichtsausdruck als Resultat der Hautalterung vermittelt einen negativen ersten Eindruck. Doch es gibt eine Lösung gegen hängenden Augenlider und tiefe Lidfalten – und das ganz ohne sich dafür unters Messer legen zu müssen.

Störende Falten verschwinden dauerhaft

Die nicht-invasive Plasmatherapie mit dem PlexR®Plus ist eine neue, innovative Methode zur Faltenbehandlung, die mit hervorragenden Ergebnissen und deutlichen Vorteilen gegenüber herkömmlichen Methoden punktet. Mithilfe eines plasmatechnologischen Eingriffs wird die überschüssige Haut behandelt. Durch diese sogenannte „Vaporisation“ wird ein Shrinking-Effekt erzielt: die störende, überschüssige Haut verschwindet dauerhaft. 

Ohne Skalpell, ohne Blutung, ohne Narkose

Weder Skalpell noch Spritzen kommen bei dieser innovativen Behandlungsmethode zum Einsatz, auch Blutungen und Nähte gehören mit der Plasmatherapie der Vergangenheit an. Es entstehen folglich keine Narben, es sind keine Fäden zu ziehen und es kommt in der Regel nur zu minimalen Ausfallzeiten, da eventuell auftauchende Krusten einfach zu kaschieren sind.

Holen Sie Ihre natürliche Jugend zurück

Die Betäubung der Haut erfolgt mithilfe einer hautverträglichen Schmerzsalbe, die auf das betroffene Areal aufgetragen wird. Die Behandlung ist somit so schonend, dass keine weitere Narkose notwendig ist. Bei der Behandlung mit PlexR®Plus werden ionisierte Partikel (Plasma) verwendet. Mithilfe einer kleinen Nadel wird ein bis zwei Millimeter über der Hautstelle eine Wolke aus Plasma, die im Gerät durch die sogenannte Sublimation, also den Übergang eines Stoffes vom festen in den gasförmigen Zustand, erzeugt wird, freigegeben. Sie besteht aus ionisiertem Stickstoff sowie Sauerstoff, wobei die Stickstoffpartikeln die oberste Hautschicht sanft verdampfen und abtragen, jedoch ohne die umliegenden und unterhalb liegenden Gewebeareale thermal zu schädigen. Darüber hinaus werden die natürlichen Selbstheilungsprozesse aktiviert – das Resultat ist ein straffes, absolut natürliches Ergebnis und ein wacher, jugendlicher Gesichtsausdruck.

In der Regel sind zwei bis drei Sitzungen notwendig, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
Leichte Nebenwirkungen, die auftreten können, sind kleine Schwellungen, Rötungen und eine minimale Schorfbildung.

Anwendungsgebiete:

  • Lidstraffung
  • Faltenbehandlung
  • Lippenfältchen

Haben Sie noch Fragen? Wir freuen uns auf ein individuelles, kostenloses Beratungsgespräch mit Ihnen.